Kämpfen statt weinen

Geposted von Rujana Moore am

 Im Leben und in der Magie, sollte man eine gradlinige Einstellung haben. Weinen ist schwäche und wer weint, will nicht kämpfen.
Manchmal weint man aus Verzweiflung, aber danach sollte man sich ordnen und wissen, dass die Tränen der Verzweiflung nicht weiterhelfen.
Nehmen Sie das Leben wie es kommt und verzweifeln Sie nicht an den Hürden und Hindernissen des Lebens.
Es gibt kein Leben auf der Welt, dass nach Plan läuft und die eigenen Wünsche sind nicht dafür da, damit alles 100% erfüllt wird und wenn die Erfüllung nicht kommt, dann weinen wir erst mal. Und was dann?
Was erfüllt sich, wenn Sie weinen?
Ich kann es gar nicht oft genug schreiben, die meisten Menschen suchen Mitleid, tarnen ihr Selbstmitleid in vielen Facetten und wundern sich, wenn die spirituelle Welt kein Mitleid zeigt. Denn das Leben fordert „Einsatz“, Kampf, Wertschätzung.
Erwarten Sie keine Geschenke von der spirituellen Welt, gerade, die spirituelle Welt will Ihren Einsatz, will sehen, was sie bereit sind zu geben. Denn sie wollen ja auch gerne nehmen. Wenn ihr Einsatz nur Tränen sind, sollten Sie erst Lebensfähig werden und sich den Herausforderungen des Lebens stellen.

Aussagen wie z.B. ich kann nicht mehr, heißt nichts anders als „ich will nicht mehr.“

Wenn Sie spirituelle Hilfe wollen, müssen Sie von ganzem Herzen wollen. Und wenn Sie wirklich Leben wollen, müssen Sie sich damit abfinden, dass das Leben viele Höhen und Tiefen hat und ihr Kraft und Stärke und Einsatz gerade in den Tiefen gefordert ist.
Weinen hilft nicht, weinen demotiviert und raubt die Kraft.
Das heißt nicht, dass sie nie weinen dürfen. Geben Sie sich Zeit zu weinen und danach mobilisieren Sie wieder ihre Kräfte zum Lebenskampf.
Wenn Sie glücklich werden möchten, müssen Sie dafür sorgen, dass Sie glücklich werden.
Wenn Sie einen spirituellen Weg gehen, gehen Sie diese ebenfalls vollere Zuversicht, ohne Selbstmitleid mit dem Ziel vor Augen. Gehen Sie und bleiben Sie nicht stehen. Denn nur, wenn Sie leben und sich für die Erfüllung ihrer Wünsche einsetzen, schaffen Sie die Grundlage für ein erfülltes Leben.
Gerne begleiten wir Sie auf Ihrem spirituellen Weg.
Herzliche Grüße
Rujana Moor

Leben nach dem Tod – Jenseitskontakte

 Jenseitskontakt… wie geht es Dir?
Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist immer schmerzlich und der Tod scheint entgültig.
Nach dem Tod des geliebten Menschen, kommt eine unbeschreibliche Leere, gefüllt mit der Angst, dass es vielleicht doch endgültig ist. Der Körper ist beerdigt oder verbrannt und was nun?
Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und wenn ja, wo, wie, was?
Und wie geht es Dir, ohne Körper, wo bist Du?
Über den Tod wurde viel geschrieben, aber das Vertrauen, das es wirklich weitergeht, fehlt den meisten dennoch.
Jenseitskontakte zu verstorbenen sollte gut durchdacht sein und nicht willkürlich durchgeführt sein. Es ist den meisten verstorbenen Seelen selbst möglich mit den Hinterbliebenen in Kontakt zu treten z.B. über Träume oder wenn das Gefühl so stark ist, dass die Person da ist.
Nach dem Verlassen ihrer Körper haben die Seelen weitere Aufgaben, die sehr unterschiedlich sind. Manche werden auch auf die Erde zurückgeschickt, manche Seelen steigen auf und manche Seelen wiederrum steigen auf eine niederere Ebene und manche dürfen körperlos als Energie beliebig wandern und sich als Schutzengel erweisen. In welcher Form auch immer, bekommt jede Seele die Möglichkeit mit Hinterbliebenen in Kontakt zu treten. Das Thema ist sehr komplex und ich will nur ein Funken vom unendlichen Licht geben.
Mit diesem Bericht will ich nur darauf aufmerksam machen, dass es für jeden weitergeht. Und genauso wie Sie ihre Zukunft erleben müssen, müssen Sie sich in Geduld üben. Sie bekommen alle Botschaften direkt von der verstorbenen Seele, die Sie bekommen sollen. Es ist besser von Jenseitskontakten Abstand zu nehmen. Denn oft melden sich negative Energien und Dämonen, die sich als die verstorbene Seele ausgeben.
Vertrauen Sie der Liebe in Ihrem Herzen, sie erhalten Ihre Botschaft direkt.
Wenn Sie absolut verzweifelt sind, bin ich mir sicher, dass ein Gespräch mit mir Ihnen das richtige Licht in ihr Herz bringt.
Denken Sie immer daran, wenn wir ein Leben danach haben, hatten wir auch eines davor. Nichts im Leben geschieht ohne Grund.
Das Mensch sein, ist nicht so traurig, wie so viele Menschen denken.
Das Seelenleben ist unendlich und so lange Sie nicht vergessen, bleiben Sie unvergessen.

Herzliche Grüße
Rujana Moore

Trennungen durch schwarze Magie

 Kann man wirklich durch schwarze Magie getrennt werden? Wenn ja, wieso ist das möglich?
Es gibt gute Seelen und schlechte Seelen. So wie es körperliche Gewalt gibt, gibt es auch seelische Gewalt und zu der seelischen Gewalt gehört auch die energetische Zerstörung von Seelen durch schwarzmagische Energien.
Menschen atmen nicht nur reine Luft. Das böse ist nun mal vorhanden. Die gesandten Magier haben den Auftrag für energetische Gerechtigkeit und Reinheit zu sorgen.
Der geschädigte hat den Auftrag, sich selbst Hilfe zu suchen und Hilfe anzunehmen.
Es ist nicht unsere Aufgabe anderen Seelen zur Hilfe zu zwingen oder sie zu bekehren.
Wenn Sie sich ein Bein brechen, ist es ihre Aufgabe in die Klinik zu gehen oder mit einem gebrochenem Bein zu leben. Wenn Sie sich entscheiden mit einem gebrochenem Bein zu leben, verbessert sich der Bruch nicht und die Entwicklung des Beines und Schmerzes wird im Verlauf wahrscheinlich schlechter.
Genauso ist es bei der schwarzen Magie. Wenn Sie sich keine Hilfe holen, dann kommt erst der Schaden, aber damit ist noch nicht genug. Die schlechten Energien nehmen überhand und zerstören weiter. Schwarzmagische Energien blockieren, das Glück, das eigene Leben und können die Gesundheit stark beinträchtigen uvm.
Warum Menschen andere mit schwarzer Magie belasten? Dafür gibt es mehrere Gründe z.B. Neid, Missgunst oder weil jemand etwas haben will, was er sonst nicht bekommen würde. In der heutigen Zeit nehmen die Fälle von schwarzmagischen Belastungen immer mehr zu. Schwarzmagische Energien kann man sich auch zu ziehen, wenn man selbst versucht „Rituale durchzuführen“ von den sie nicht wissen, welche Geister sie rufen. Daher kann ich nur davor warnen, unkontrolliert sich selbst als Magier zu versuchen.
Es gibt auch leider Magier auf dem Markt, die selbst der schwarzen Magie verfallen sind und viele hilfesuchenden bewusst schaden, in dem sie erst gar nicht versuchen, „Gutes“ zu erreichen, sondern den hilfesuchenden direkt zu schaden und schlechte Energien zufügen.
Ebenso kann man sich mit schwarzmagischen Energien belasten, wenn man sich irgendwelchen Kartenlegern, Zukunftsdeutern öffnet. Denn wenn der Zukunftsdeuter selbst keinen Schutz hat und belastet ist, ist es wir eine Quelle von Bakterien. In dem Moment, in dem Sie sich öffnen um über Ihre Zukunft zu erfahren, empfangen Sie die schwarzmagischen Energien.
Wenn es um die Frage geht, ob es schwarze Magie gibt? Heißt die Antwort, definitiv: „Ja.“
Die Frage nach dem „Warum“ ist gleichgestellt mit der Frage, warum gibt es das „BÖSE“, warum gibt es Dreck, warum wird es dunkel und warum kann nicht immer die Sonne scheinen? Warum gibt es Gewalt, warum können wir nicht alle glücklich sein.
Dinge sind wie sie sind und meine Aufgabe ist es nicht jedem das „Warum“ zu erklären. Das Warum spielt keine Rolle, wichtig ist, jeder Mensch sollte heutzutage einen guten Schutz vor schwarzmagischen Angriffen haben. Schwarzmagische Angriffe sind häufiger als sich der Mensch vorstellen kann.
Die Menschen werden nicht leider nicht von Tag zu Tag netter. Die Gewaltbereitschaft nimmt in der jetzigen Zeit mehr und mehr zu und die Respektlosigkeit anderen Menschen gegenüber Zeit auch.
Leider wird es noch einige Zeit so bleiben, doch auch da kommt eine Wendung. Diese Tatsache wird sich auch noch ändern. Bis dahin, sollte jeder Geduld haben, das Licht und die Liebe im Herzen tragen und auch verzeihen.
Es ist einfacher schwarzmagische Energie zu senden, diese aufzulösen ist ein zeitintensiver Weg und auch die Schäden zu reparieren. Wenn Sie belastet sind, sollte man die schwarze Magie so schnell wie möglich auflösen. Denn schwarzmagische Energien sind wie Bakterien, ohne das richtige Antibiotikum, vermehren sich die Bakterien immer weiter, immer schneller.
Leider werden sehr viele glückliche Beziehungen durch schwarze Magie getrennt oder Trennungen werden sogar schwarzmagisch verhindert.
Es ist keine Schande, sich Hilfe zu suchen bei schwarzmagischer Trennung.
Betroffene fühlen oft selbst, dass sie schwarzmagisch belastet sind und auch wenn ihre Trennung schwarzmagisch erfolgt ist.
Wenn Sie auch das Gefühl haben, schwarzmagisch belastet zu sein, sind Sie am Zug, sich Hilfe zu holen. Nur Sie können entscheiden, ob Sie ihr Schicksal ändern möchten.
Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Herzliche Grüße
Rujana Moore

Magie… ist anders

 Wahre Magie ist anders, wirkt anders und setzt ihr Leben nicht auf die Warteschleife.
Doch auch in der Magie gibt es viele Verwirrung. Denn leider gibt es viele Menschen, die sich selbst Magier nennen und das Vertrauen anderer Menschen ausnutzen ohne eine wahre Fähigkeit zu haben.
Manche Menschen kaufen sich auch ein Ritualbuch aus der Buchhandlung und bieten im Anschluss ihre Dienste als Magier an, weil sie der Meinung sind, dass die Rituale vielleicht bei anderen wirken könnten, schließlich stehen ja diese Rituale in einem Buch.
Im Buchhandel und im Internet kursieren eine Menge Zauberbücher, Ritualbücher, Rituale, Magieanleitung zur Selbstdurchführung, Geisterbeschwörung etc. und viele Menschen greifen danach ohne sich wirklich Gedanken zu machen und am Ende werden die Zweifel an die Magie groß. Die Unsicherheit wächst und somit entstehen eigene Blockaden. Somit versperren sich die meisten den wahren Weg zur wahren Magie. Weil die eigenen Ängste und Unsicherheit überwiegen.
„Wer nicht den richtigen Weg geht, bleibt auf der falschen Spur.“
„Wer auf dem falschen Weg bleibt und nicht die Spur wechselt, weil er bereits so weit gegangen ist, kommt nie auf die richtige Spur.“
Schlechte Erfahrungen kann man sich im Leben nicht ersparen, denn jede Erfahrung gehört zum Leben und zur eigenen Reife. Jeder Mensch braucht sowohl die guten und auch die schlechten Erfahrungen, um lebensfähig zu sein und zu bleiben. Doch aus Fehlern sollte man lernen und grobe Fehler vermeiden. Egal, wie verzweifelt man ist.
Menschen, die einen Magier um Hilfe bitten, haben meistens ein oder mehrere Bedürfnisse, sie wollen bestimmte Lebenssituationen mit göttlicher Hilfe, spirituelle Energien positiv, nach Ihren Wünschen beeinflussen.
Das ist auch völlig in Ordnung, denn die wahren gesandten Magier (wie ich zum Beispiel), haben auf der irdischen Welt, die Aufgabe wahre spirituelle Hilfe zu bieten.
An der wahren Magie ist nichts verwerflich, unfair oder schlecht. Jeder Mensch hat eine Seele, denn der Mensch ist im Grunde nicht sein Körper. Die Seele ist pure Energie und nimmt im menschlichen Körper form an.
Erst, wenn der Mensch weiß, was er wirklich ist, wird er wissen, warum Magie funktioniert.
Dass Magie funktioniert, heißt nicht, dass wirklich viele Menschen die wahre Magie beherrschen. Denn nur ganz wenige Seelen sind gesandte Energien, die auf der irdischen Welt spirituelle Hilfe anbieten sollen und dürfen.
Nur die wahren gesandten, dienen als Medium, nicht die selbsternannten Gesandten. Das können meine Kunden sehr wohl feststellen, denn wahre Magie fühlt man. Die Menschen, die mit mir direkt in Kontakt treten, fühlen die Wahrheit und die göttlichen Energien.
Da die Zahl von Personen, die keine Magie beherrschen überwiegt, sind die Ängste und Zweifel sehr groß und die Verwirrung über Magie sehr groß.
Ich weiß, dass es ein Segen ist uns zu finden, doch es ist ein spirituelles Geschenk mit uns den Weg der Magie zu gehen.
Wenn Sie sich für eine magische Arbeit entscheiden, freuen Sie sich und lassen Sie nicht zu, dass Ängste Sie beherrschen.
Nehmen Sie magische Hilfe nur dann in Anspruch, wenn Ihnen etwas wirklich sehr wichtig ist. Denn dann wissen Sie auch, dass Sie nichts zu verlieren haben, sondern nur gewinnen können. Sie sollten nicht fragen, was ist, wenn es nicht klappt, sondern gleich mit der Einstellung, was ist, wenn es doch klappt.
Magie ist, wenn Sie richtig eingesetzt wird, ein spiritueller Weg, etwas Positives von der göttlichen Welt. Wenn wir magisch arbeiten, arbeiten wir ausschließlich mit reinen Energien.
Viele Menschen können sich nicht vorstellen, wie etwas mit Magie funktionieren soll. Bedenken Sie, dass es im Leben so vieles gibt, was Sie sich nicht vorstellen können und die Dinge funktionieren trotzdem.
Magie fängt da an, wo die meiste Vorstellung versagt. Denn Magie stellt man sich nicht vor, spirituelle Wunder erlebt man oder erlebt man nicht. Jeder erlebt die Magie anders und unabhängig von menschlicher Vorstellung, gibt es so vieles was sich der Mensch nicht vorstellen kann. Es ist auch nicht die Aufgabe der Menschen sich alles vorzustellen.
Es grüßt Sie
Rujana Moore

Der Seelenpartner

Ist er oder sie mein Seelenpartner? Wann finde ich meinen Seelenpartner? Werde ich in diesem Leben meinen Seelenpartner finden? Diese Frage bekomme ich sehr häufig gestellt. Ebenso häufig bekomme ich die Aussage: Er oder sie ist mein Seelenpartner, ich weiß es, ich fühle es.
Doch was ist der Seelenpartner? Gibt es den Seelenpartner in diesem Sinne? Hat man nur einen oder mehrere Seelenpartner? Wieso gibt es den Seelenpartner überhaupt?
Heute möchte ich generell auf die Frage eingehen. Um das Thema „Seelenpartner“ zu verstehen, erkläre ich es im groben einmal.
Sie müssen sich Ihre eigene Seele wie einen „Granatapfel“ vorstellen. Sie sind ein Granatapfelkern, je dichter die anderen Kerne (Seelen) zu ihnen stehen, umso intensiver die Verbundenheit. Wenn Sie einer Seele begegnen, die einen Weg mit Ihnen zu gehen hat, die ihnen nahe steht und vertraut ist, ist das ein Kern (Seele) der Ihnen nahe steht.
Es ist nicht die Aufgabe Ihrer Seele in diesem Leben, die Seelen zu finden, die ihrem Kern am nächsten steht. Die Erfüllung der Seelenaufgabe ist es auch nicht unbedingt mit dem Seelenpartner zu leben. Wenn dieses Geschenk für einzelne Seelen zu Teil wird, darf man es gerne annehmen und sich freuen. Allerdings sollte man nicht krampfhaft danach suchen oder jeden Schicksalsgefährten als Seelenpartner bestimmen.
Manchmal ist der Seelenpartner sogar der eigene Schutzengel oder Wegweiser in diesem Leben. Der Seelenpartner ist ein wichtiger Teil der eigenen Seele und
Darf nicht mit einem Lebenspartner verwechselt werden. Alles was sie auf dieser irdischen Welt bekommen sollen, werden Sie erhalten. Ihre Seele hat nicht nur einen Partner, sondern mehrere Bestandteile. Genießen Sie einfach die Menschen, die sie lieben ohne diesen Menschen als Bestand ihrer Seele machen. Denn auch ihre Seele braucht andere Seelen, denn sonst wären die Seelen zur Einsamkeit verdammt. Genau das ist nicht der Fall.
Es gibt auch im Zusammenleben mit anderen Seelen die freie Entscheidung. Seelen können beschließen für immer zusammen zu bleiben oder nur für eine Weile. Der Mensch ist im Grunde seine Seele und die Seele kann auch mal eine Trennung und andere Wege beschließen. Dieses geschieht meistens vor der Einkunft in einem menschlichen Körper. Es ist wichtig, dass Sie nicht an Seelenpartner denken, sondern an Seelengefährten. Einige ihre Seelengefährten kennen Sie bereits z.B. ihre Eltern, Familie, Freude und Menschen, die Einfluss auf ihr Leben, Liebe und auf Ihre Entscheidungen haben.
Ich werde oft von meinen Lesern gebeten, ein Buch zu schreiben. Dieser bitte gehe ich demnächst nach und erkläre einiges genauer.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihre
Rujana Moore

Schwarze Magie & Flüche

Die Zahl der Personen, die mit schwarzer Magie belastet werden oder mit Flüchen belegt werden nimmt doch von Jahr zu Jahr mehr zu.
Opfer von Flühen und schwarzer Magie sind meistens die erfolgreichen Personen oder Menschen, die besonders viel Glück im Leben hatten oder etwas haben, womit Sie Neid & Missgunst anziehen.
Zu den meisten Opfern von schwarzer Magie und Flüchen gehören: besonders bekannte Personen aus der Öffentlichkeit, Menschen, die viel mit Öffentlichkeit zu tun haben, beruflich erfolgreich sind oder ganz besonders attraktive Menschen. Ebenfalls bzw. Menschen mit viel Ruhm oder ansehen. Die Menschen ziehen ganz besonders viele Neider an. Dieser Personenkreis zieht aber auch Menschen an, die mit Hilfe von Magie, diese Personen für sich gewinnen wollen.
Mit schwarzer Magie werden viele glückliche Ehen, glückliche Beziehungen, erfolgreiche Geschäfte, glückliche Leben zerstört. Diese Personen werden einfach mit Flüchen, Neid und Missgunst belegt und damit im Leben ganz oder teilweise blockiert. Sie erfahren mehr und mehr Schicksalsschläge, Rückschläge und Erfolglosigkeit. Deren Leben verliert mehr und mehr an Sinn und Zweck. Nach einer Weile treten sogar Stillstand und sehr oft auch Depressionen und Verzweiflung auf.
Nicht nur Menschen aus der Öffentlichkeit mit Ruhm & Ansehen werden Opfer von schwarzer Magie und Flüchen. Die Zahl der Personen, die mit schlechten Energien belegt werden, obwohl sie ein ganz normales Leben führen steigt von Tag zu Tag. Das liegt daran, dass sich mehr Menschen für Magie interessieren und selbst Experimente führen. Viele Menschen belasten sich selbst in dem Sie entweder sich an selbsternannte Magier wenden oder sich Hilfe an falscher Stelle suchen.
Leider gibt es auf dem Markt neben Scharlatane, auch sehr viele schwarz Magier, die ihr Klientel bewusst belasten und manipulieren und abhängig machen. Auch viele Zukunftsdeuter, die keinen richtigen Schutz haben, belasten ihr Klientel, meistens ohne es zu wissen. Denn wenn Sie sich selbst für eine Deutung öffnen, empfangen Sie auch ungefiltert die schlechten Energien mit der, der Berater belastet ist.
Es ist nun mal nicht die Aufgabe jeder Seele, spirituelle Hilfe anzubieten. Auch wird oft die Irreführung verbreitet, dass jeder Mensch medial sei. Dem ist nicht so. Jeder Mensch hat seine Sinne, doch jeder Mensch ist nicht dafür gemacht um spirituell zu arbeiten.
Menschen mit vorhanden Flüchen und schwarzmagischen Belastungen fühlen das in den meisten Fällen. Das Gefühl, dass etwas mit einem nicht stimmt, nimmt immer mehr Oberhand.
Schwarze Magie und Flüche aufzulösen ist meistens sehr anspruchsvoll und zeitintensiv. Neben der Auflösung ist auch ein Schutz vor neuen Angriffen besonders wichtig.
Wenn Sie zu den betroffenen gehören, werden Sie es meist selbst fühlen.
Bei Unsicherheit stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Energetische Belastungen sollten Sie ernst nehmen und alles versuchen sich von schlechten Energien zu befreien. Denn schließlich ist Ihr Leben und es könnte sogar Ihre Lebensaufgabe sein sich und Ihre Angehörigen von schlechten Energien, Familienflüchen etc. zu befreien.

Das Kapitel über schwarze Magie und Flüche ist so groß, dass es sehr zeitaufwendig wäre darüber mehr zu schreiben.
Wenn Sie gezielte Fragen haben, wenden Sie sich direkt an mich.

Ihre Rujana Moore

Schicksal & eigene Entscheidungen

Jeder Mensch hat selbst Einfluss auf sein Schicksal durch eigene Entscheidungen, denn das Schicksal ist nicht zu 100% vorgeschrieben.
Jede Seele hat in diesem Leben eine Aufgabe, die Aufgaben können sehr verschieden sein. Es ist nicht die Aufgabe von jeder Seele selbst spirituelle Dienste anzubieten, denn dann wäre es so als ob jeder denselben Beruf hätte wie z.B. Metzger, Arzt, Reinigungskraft etc. So kann die Welt nicht funktionieren.
Das irdische Dasein von jeder Seele hat einen Sinn und jede Seele hat eine oder mehrere Aufgaben. Die eigenen Aufgaben zu erfüllen ist die Chance für die Seele. Doch jede Seele hat die eigene Entscheidungsfreiheit, ob er die Chance seines Seelenlebens nutzt und seine Aufgaben erfüllt. Somit hat jede Seele sehr viele Schicksalswege und sein eigenes Schicksal hängt davon ab, wie sich die Seele selbst entscheidet. Mit eigener Entscheidung bestimmt die Seele den Verlauf seines Lebens.
So kann auch die Seele sich dafür entscheiden gar keine Aufgaben zu machen und den Körper zu verlassen. Doch seien Sie gewarnt, den Tod, wie es sich manche vorstellen gibt es nicht so in der Form. Der Tod bedeutet, dass die Seele den Körper verlässt. Wer sich von dem Leben auf dieser Ebene drückt und aufgibt, kommt schneller zurück als er sich vorstellen kann und meistens mit noch viel schlechteren Bedingungen. Aufgeben ist keine Option. Auch Seelen, die ihrer Aufgabe in diesem Leben nicht nachgehen, erwartet eine Rückkehr entweder in diese Sphäre oder in eine viel schlechtere Sphäre mit ganz anderen Bedingungen.
Das Leben ist kein Wunschkonzert und wird es auch niemals sein. Die spirituelle Welt ist nicht für den da, der sich am meisten selbst bemitleidet und nicht bereit ist für sich, seine Seelenaufgaben und für sein eigenes Glück zu kämpfen.
Jede Seele bekommt genug Kraft seinen Aufgaben gerecht zu werden. Doch wenn sich die Seele aus Bequemlichkeit für die Passivität entscheidet und es vorzieht in Selbstmitleid zu ertrinken, dann hat er seine Wahl getroffen und seine Entscheidung bewirkt, dass nichts passiert.
Doch was ist die spirituelle Welt? Warum hat die spirituelle Welt so einen Einfluss?
Mit der spirituellen Welt bezeichne ich, den wahren menschlichen Ursprung. Die irdischen Seelen haben dafür verschiedene Bezeichnungen wie z.B. Glaube, Religion etc. Es kann nicht tausende von Wahrheiten geben, in jeder Religion befindet sich ein Stück Wahrheit und doch gibt es nur eine ganze Wahrheit und einen wahren Ursprung.
Das eigene Seelenglück hängt von den eigenen Entscheidungen ab und der Bereitschaft für sich selbst zu kämpfen. Denn es ist nicht so, dass jeder Weg einfach ist nur weil man sich bewusst entscheidet einen Weg zu gehen.
Es heißt nicht ohne Grund, die Hürden des Lebens zu meistern. Jeder Weg hat nun mal seine Hürden und es ist wichtig, dass Sie sich selbst entscheiden und für sich kämpfen.
Genauso ist es auch mit der spirituellen Hilfe. Wir sind gesandte aus der spirituellen Welt, wir dienen als Medium im Auftrag der spirituellen Welt. Wir bieten Ihnen die spirituelle Hilfe, aber den Weg müssen Sie schon mit uns gehen und sich selbst bewusst dafür entscheiden, dass wir Sie mit unseren spirituellen Fähigkeiten begleiten dürfen.
Wir sind nur so gut, wie Sie bereit sind mit uns zu kämpfen und ihren Weg erfolgreich zu bestreiten.
Wir sind echte „Gesandte“ und bieten unsere Dienste an. Ob Sie unsere Dienste annehmen, müssen Sie selbst entscheiden. Denn nur durch Ihre Entscheidungen bestimmen Sie selbst ihre Zukunft und das dürfen Sie auch.
Das ist der Grund weshalb wir Sie in unseren Beratungen nie zu einer Entscheidung beeinflussen. Denn es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“. Es gibt nur Ihre Entscheidung und Ihre Entscheidung beeinflusst ihr eigenes Leben.“
Keine Entscheidung zu treffen mit den Worten „ich überlasse es meinem Schicksal“ ist die Entscheidung nichts zu entscheiden und die eigene Lebenszeit passiv ablaufen zu lassen. Denn das Schicksal ist nicht in allen Punkten vorher bestimmt. Sie müssen das Leben „leben“ und nicht auf das Wartegleis stellen und selbst boykottieren.
Wenn Sie etwas studieren möchten, müssen Sie doch auch lernen und können es nicht „ihrem Schicksal“ überlassen, dass sie seelenruhig schlafen nichts tun, beten, dass das Wissen sie über Nacht selbst findet.
Das Leben ist wirklich sehr einfach, wenn man es sich nicht selbst schwer macht.
Machen Sie sich immer wieder klar, das irdische Leben ist ein Kampf und sie dürfen nie aufhören zu kämpfen. Nehmen Sie jeden Kampf im Leben an, denn das ist ein wichtiger Teil der Seelenaufgabe im irdischen Dasein.
Sehnen Sie sich nicht danach sich fallen zu lassen, denn wer sich fallen lässt, der fällt!

Es grüßt Sie herzlichst
Ihre
Rujana Moore

Einsame Herzen

Mein Team und ich sind von der spirituellen Welt bestimmt, anderen Seelen auf der irdischen Welt „wahre“ spirituelle Hilfe anzubieten. Seit Jahren gehe ich meiner Berufung nach und biete anderen Seelen meine angeboren, gesandten Fähigkeiten an. Trotz der vielen Jahre, die ich für andere tätig bin, gibt es doch ganz harte Schicksale, sehr schwierige Fälle, die mich immer wieder im Herzen berühren.
Bei meiner Arbeit gibt es keine Routine und kein Abstumpfen. Wir wären nicht wir, wenn wir nicht so sensibel, offen und mitfühlend wären.
Ganz besonders hart trifft es die Schicksale, deren Leben durch schwarze Magie und Neid & Missgunst anderer blockiert wurden. Menschen, die zur Einsamkeit verdammt wurden, weil eine böse Seele, gezielt das Glück gestört hat.
Glückliche Familien werden so auseinander gerissen, Liebende Herzen werden so getrennt, weil sich ein anderer deren Glück gewünscht hat und den richtigen Schwarzmagier gefunden hat.
Das Resultat sind einsame Herzen, die irgendwie nicht mehr glücklich werden und innerlich verbluten, weil das eigene Herz auseinander gerissen wurde.
Die betroffenen Fragen sich meistens, warum „ich?“, manche gehen sogar davon aus, dass sie selbst so schlechte Seelen sind, dass sie bestraft werden. Dem ist meistens nicht so. Wenn Sie in Dreck fallen oder mit Dreck beworfen werden, macht sie das nicht zu selbst zum Dreck. Sie sind nur mit Dreck belastet und da hilft die professionelle Reinigung.
Die Menschen, die nicht bestraft werden sollten und nur Opfer/Ziel von schlechten Seelen wurden, werden den richtigen Weg und die richtige Möglichkeit von der spirituellen Welt bekommen, sich zu reinigen und das gestohlene Glück zurück zu bekommen. Die spirituelle Welt wird Ihnen die richtige Hilfe anbieten und nur sie selbst haben dann ihr Schicksal selbst in der Hand. Wenn Sie nicht die spirituelle Hilfe annehmen und erkennen, wird sich nichts ändern.
Jede Seele muss für sein eigenes Glück kämpfen, auch wenn ihm Unrecht wiederfahren wurde. Das alleinige Bitten und beten um Hilfe ändert nichts, wenn man die wahre Hilfe nicht annimmt.
Auch wenn ihnen Unrecht wiederfahren wurde, so entbindet Sie das nicht von der Pflicht für das eigene Glück zu kämpfen.
Denken Sie immer daran: „Wer sich fallen lässt, der fällt!“
Über das Jahr gesehen werde ich mehrfach Zeuge von einsamen Herzen, deren Glück durch schwarze Magie und schlechten Energien zerstört wurde.
Umso erfreuter sind wir, wenn diese Seelen uns finden und wir Ihnen die richtige spirituelle Hilfe anbieten können.
Leider gibt es einige Seelen, die durch den Höllenweg, die sie bereits hinter sich haben, keine Hilfe mehr annehmen oder nicht mehr an die Hilfe glauben. Sie haben in Ihrem Kampf, die Hoffnung auf ihr glückliches Leben verloren. Meistens haben diese Seelen überhaupt nichts zu verlieren, aber leider sind sie nicht mehr im Stande dies zu erkennen.
Ich möchte an dieser Stelle den Seelen, die sich aufgegeben haben, den einsamen Herzen etwas übermitteln: Seien Sie sicher, dass eine Hölle nicht reichen wird um die Seelen, die Sie bewusst zerstört haben, zu bestrafen. Selbst, wenn Sie es nicht mitbekommen, werden diese Seelen besonders Leid erfahren.
Die Strafe hängt nicht davon ab, ob Sie sich Hilfe holen oder nicht.
Sie selbst können entscheiden, ob Sie mit dem Leid, der Ihnen zugefügt wurde leben oder etwas ändern. Jede Seele muss seinen eigenen Weg gehen.
Wenn Sie diese Zeilen lesen, haben Sie uns bereits gefunden und es liegt an Ihnen, ob Sie wie ein Löwe kämpfen oder sich wie eine Maus verstecken. Die Grenzlose Kraft und der eigene Wille sind in jeder Seele verankert. Sie müssen nur wollen und bereit sein alles für Ihr Seelenglück zu tun.

Es grüßt Sie herzlichst
Ihre
Rujana Moore

Die Welt und das irdische, spirituelle Glück

Die Welt und das irdische, spirituelle Glück gehören den Kämpfern. Es ist ganz einfach, wer im Leben aufgibt, der verliert. Jeder Mensch ist für sein eigenes Glück verantwortlich und kann selbst bestimmen, wie es mit ihm weitergeht.
Das „Leben“ bedeutet von der ersten Sekunde des Daseins ein Kampf, egal in welcher Lebenslage oder Situation. Der Kampf beginnt bereits ab der ersten Sekunde der Geburt. Babys, die nicht kämpfen oder sich selbst nicht anstrengen wollen, überleben es nicht. Die Nahrungsaufnahme, das Atmen, baden, fällt jedem Säugling schwer. Wenn die Babys gesund sind, stellen sie sich ohne „Wenn und Aber“ der für sie mühseligen Aufgabe. Sie denken gar nicht darüber nach und atmen und bewegen sich.
Erst im zunehmenden Alter nimmt die Seele mehr Einfluss auf den Körper. Der Einfluss kann positiv sein oder auch negativ.
Negativ ist der Einfluss, wenn es durch Faulheit, Neid und Missgunst geprägt wird, wenn die Seele ohne Fleiß einen Preis erhalten möchte.
„Wer keinen Weg geht, der steht!“
Bleiben Sie niemals stehen! Gehen Sie immer, entscheiden Sie sich für einen Weg und gehen Sie Ihren Lebensweg.
Jeder Lebensweg ist anders, manche Wege sind voller Hürden und Steigungen, mache Wege sind mit vielen Stolpersteinen und mache Weg sind einfach, geradeaus ohne Berge, ohne Steigungen ohne Hürden.
Nicht jede Seele hat den gleichen Weg vor sich, doch jede Seele hat Wege, die er gehen muss. Stehen bleiben ist keine Alternative, denn es führt zu keinem Ziel.
Ihre Seelenaufgabe ist es nicht stehen zu bleiben, sondern Ihren Weg zu gehen. Ebenso ist es nicht Ihre Aufgabe sich über Ihren Seelenweg zu beschweren, sondern gehen und die Hürden und Stolpersteine zu meistern und sich nicht auf den Irrweg des Selbstmitleides zu bringen.
Absolute Weg Stopper sind Fragen, wie z.B. „Wieso habe ich es so schwer, was muss ich denn noch alles schaffen? Ich bete und bitte doch, warum wird mein Weg nicht leichter? Warum helfen mir die Engel nicht? Bin ich so ein schlechter Mensch?“
Frage: Werden Sie satt, wenn ein anderer für Sie isst?
Wenn die Engel Ihren Lebensweg meistern, was haben Sie geschafft, welchen Lebensweg haben Sie gemeistert?
Die Engelsenergie steht der Seele wie Nahrung und Flüssigkeit zur Verfügung, aber Essen müssen Sie schon selbst!
Wenn Sie essen nur anschauen und bitten, dass Sie doch satt werden sollen, werden Sie verhungern. Erst, wenn Sie essen und trinken, werden Sie weder verhungern noch verdursten.
Mein Team gehört zu den, von der spirituellen Welt gesandten Magiern, die Ihnen als echte magische Helfer ihren Weg vereinfachen sollen. Ob Sie die Vereinfachung annehmen ist ihre Entscheidung.
Die Welt und das irdische, spirituelle Lebensglück gehört den echten Kämpfern, die nicht aufgeben und nicht ihr Ziel vergessen.
Wie bereits erwähnt bedeutet das Leben = Kampf. Wie gut man einen Kampf meistert oder gewinnt hängt meistens von den eingesetzten Waffen ab.

Wer von der spirituellen Welt zur echten Magie geführt wird, dem stehen die besten und stärksten Waffen der Sieger als Weg vereinfacher zur Verfügung.
Auch hier steht es jeder Seele selbst zu, die Magie anzunehmen und den Weg des Lebenssiegers zu gehen oder weiterhin den harten Weg ohne Hilfe.

Wie auch immer Sie sich im Leben entscheiden, hören sie niemals auf den Lebensweg zu gehen, auch wenn es nicht immer einfach ist.
Bremsen Sie Ihre Seele nicht selbst ein, weil Sie dem Stillstand des Selbstmitleides verfallen. So lange Sie leben, stellen Sie sich dem Lebenskampf, denn nur Sie haben es in der Hand glücklich und zufrieden zu sein.
Das ist Ihre Seelenaufgabe. Wer seine Seelenaufgabe nicht erfüllt, scheitert im Leben.

Rujana Moore

Die richtige spirituelle Einstellung

Geposted von Rujana Moore am

Mein Team und ich gehören zu den spirituell gesandten Seelen und sind die Boten der Liebe und des Seelenglücks. Durch die spirituelle Welt sind wir als Medium zwischen dem „Diesseits“ & dem „Jenseits“ bestimmt.
Wir wissen wer „wir sind“ und was unsere Aufgabe ist. Doch Ihren magischen Weg, bestimmt die spirituelle Welt.
Wenn Sie uns finden, ist dies als ein sehr gutes Zeichen der spirituellen Welt zu bewerten, Sie können sich glücklich schätzen.
Die wahre Magie ist mächtig und die Möglichkeiten der spirituellen Welt sind grenzenlos. Wenn Sie bereit sind Ihren persönlichen, spirituellen Weg zu gehen, werden Sie am Ende das Tunnels, das gewünschte Licht sehen.
Das irdische Leben ist in jeder Hinsicht für die Seelen eine Herausforderung und ist mit diversen Wegen verbunden, ganz egal, ob Sie sich Ihrem Ursprung bekennen und sich spirituelle Hilfe holen oder nicht.
Das Leben ist zu bewältigen und so schön wie möglich zu gestalten, dass ist eine der Hauptaufgaben von jeder Seele. Wenn Sie selbst nicht für Ihr Seelenwohl sorgen, zerstören Sie das Haus (Ihren Körper) in dem Ihre Seele zu verweilen bestimmt ist. Wenn Sie Ihr Seelenhaus vernachlässigen, sorgen Sie selbst dafür, dass Ihre Seele kein Glück erfährt und Ihr Seelenhaus zu einer Ruine wird.
Gehen Sie sorgsam mit Ihrer Seele und Ihrem Seelenhaus um. Auch in der größten Verzweiflung und Trauer sollten Sie sich Ihrer eigenen „Pflicht“ für Ihre Seele bewusst sein.
Die spirituelle Welt ist mächtig und jede Seele ist ein Teil von ganzem.
Sie befinden sich in der irdischen Welt, damit Sie selbst für Ihre Seele kämpfen. Selbstmitleid ist der falsche Weg. Die wahren Kämpfer sind die Seelen, die von der spirituellen Welt wirklich Gehör finden.
Bei der spirituellen Hilfe bzw. für die spirituelle Welt geht es nicht darum, wie sehr sie sich selbst für Ihre Vergangenheit bemitleiden oder in Trauer verfallen. Im Wahn des Selbstmitleids denken viele, dass sie wirklich nichts mehr für ihr eigenes Seelenwohl tun müssen, sondern dass die spirituelle Welt aus Mitleid alles für sie erledigt.
Eine Frage, wer verdient das meiste Geld? Jemand, der sein Leben lang Leistungen bringt, zu Schule geht, Abitur macht, studiert und unter Einbringung von Leistungen einer geregelten Arbeit nach geht oder jemand, der nichts tut, weil er das Lernen seinen Geist nicht zumuten möchte und das Arbeiten weder seinem Geist noch Körper zumuten möchte darauf hofft, dass das Amt aus Mitleid auf die eigenen Lebenswünsche, doch monatlich hohe Summen überweist.
Hoffen und beten ist gut, doch Leistungen sind besser. Leisten Sie und seien Sie bereit Ihren spirituellen Weg zu gehen.
Im Klartext: Auch der spirituelle Weg muss bestritten werden. Es reicht nicht nur uns zu finden. Sie sollten auch den Weg, den die spirituelle Welt vorgesehen hat gehen, damit Sie am Ende des Tunnels das gewünschte Licht sehen. Einige Hilfesuchende versuchen mit aller Gewalt, mein Mitleid zu erhalten und schreiben mir sehr viele Bittmails. Mitleid ändert nichts, wenn Sie selbst nicht bereit sind ihren spirituellen Weg zu gehen.
Gehen Sie Ihren spirituellen Weg, seien Sie bereit für Ihr Glück zu kämpfen, weinen Sie nicht, kämpfen Sie. Geben Sie sich nicht durch Selbstmitleid selbst auf. Sie schaffen auch kein Studium, wenn Sie die Zeit lieber in der Sonne verbringen und nicht lernen oder aus Angst weinen, dass sie die Prüfungen eventuell nicht schaffen würden.
Vergleichen Sie sich nicht mit anderen. Verbringen Sie nicht Zeit damit, andere um Ihr Glück zu beneiden.
Nicht jeder Bildungsweg ist gleich. Es gibt leichtere Wege und manchmal auch schwere Wege. Doch jeder Weg ist erreichbar.
Wenn Sie selbst nicht das Ziel aus den Augen verlieren und ihr Ziel verfolgen, werden Sie ans Ziel kommen.
Durch Selbstmitleid blockieren Sie sich selbst und nehmen sich die Kraft einfach Ihren Weg zu gehen und für Ihr Glück zu kämpfen. Wer für sein Seelenwohl kämpft, braucht jede Kraft. Wer weint, schwächt sich selbst.
Wir wissen: „Wo ein Wille ist, ist immer ein Weg“
Wenn Sie den Willen haben, finden wir gerne für Sie den Weg.

Herzliche Grüße
Rujana Moore