Tägliche Archive

Ein Artikel

Herzschmerz – warum?

 Gestern war noch alles so gut und heute soll alles Geschichte sein?
Manchmal kommt eine Trennung völlig unerwartet, ein Partner rechnet mit einem Heiratsantrag oder einer tollen Liebeserklärung und stattdessen bekommt er „Trennungssätze“ zu hören.
Wie soll man die Welt verstehen?
Wie soll man noch an Liebe glauben?
Gibt es überhaupt Liebe?
War alles nur eine Fassade?
Eine Lüge?
Diese Art von Trennung passieren meistens, wenn schwarz magische Trennungen im Spiel sind.
Genauso wie man, Menschen mit magischen Energien der Liebe zusammenführen kann und Herzen miteinander verbinden kann, genauso kann man Menschliche Energien auch trennen.
Auf einmal ist nichts mehr da. Es ist wie abgeschnitten. Egal was man tut, man kommt nicht mehr an den Partner ran.
In den Fällen ist auch meisten die Verbundenheit, die energetische Liebe der Herzen durch schwarzmagische Energien wie abgeschnitten.
Die spirituelle Welt lässt auch die bösen Seelen handeln, denn so entsteht auch das eigene „Karma.“
Es ist nicht die Aufgabe der spirituellen Welt, das „BÖSE“ auf Erden abzuschaffen. Schließlich ist die Erde nicht das „PARADIES.“
Auf Erden können Sie durch „GUTES“ ihre Seele aufsteigen und ihr Ticket ins Paradies sichern und auch durch „Schlechtes“ in schlechtere Sphären als die Erde gelangen. Jeder ist seines Glückes Schmied.
Nach dem die schlechten Seelen gehandelt und ihre schlechten Taten vollzogen haben, gibt Ihnen die spirituelle Welt die Chance der Wiedergutmachung.
Sie bekommen die Chance und auch die Möglichkeit, die schwarzmagischen Energien aufzulösen. Doch auch diese „Chance“ müssen Sie sich verdienen und erkämpfen und nicht in Selbstmitleid und in Selbstverliebtheit geraten.
Was auch immer passiert, Sie dürfen sich nicht als Opfer sehen.
Das „Warum“ ist gar nicht wichtig.
Viele verfallen in ein Selbstmitleid und fragen sich: „Warum ist es mir passiert? Bin ich so ein schlechter Mensch oder war ich so ein schlechter Mensch?
Ja, vielleicht waren Sie so ein schlechter Mensch in diesem oder im vorherigen Leben, vielleicht sind Sie aber auch der beste Mensch der Welt, was aber nichts an ihrer Situation ändert und auch nichts daran ändert, dass auch Sie der böseste Mensch auf der Welt werden können.
Egal warum, wenn die spirituelle Welt gewollt hätte, dass Sie die Gründe erfahren, wüssten Sie es.
Auch echte Informationen müssen verdient sein. Diese sind nicht käuflich.
Der beste Hellseher kann nur so viel sehen, wie es die spirituelle Welt zulässt. Deshalb lassen Sie sich nicht beirren.
Jeder menschliche Körper wird „unschuldig“ geboren. Denn es ist nicht der Körper, der den Menschen ausmacht, sondern die Seele. Jeder Körper ist mit einer Seele besetzt, ihr Körper sollte optimaler Weise mit ihrer Seele besetzt sein, weil sonst wären Sie besessen.
Und das Alter von den Seelen ist, sehr alt. Bis man auf Erden ist, hat die Seele mehrere Sphären hinter sich gelassen und sowohl gute und sehr schlechte Taten hinter sich.
Kein Seher kann darüber genaue Auskunft geben.
Denn die genauen Seeleninformationen und vergangenen Wege der Seele enthüllt die spirituelle Welt nicht auf Erden. Und wenn Sie sich was Anderes erzählen lassen und daran glauben, können Sie sich beruhigt zu den Opfern von Phantasien anderer Seelen zählen.
Im Glauben sind Sie frei. Doch ihr Glaube ändert nichts an der Wahrheit.
Wenn Sie eine Lebenssituation als problematisch empfinden, fragen Sie nicht, warum es Ihnen passiert ist und beschäftigen Sie sich nicht damit, was Sie gemacht haben könnten, sondern versuchen Sie alles, damit sich ihr Leben so ändert, wie sie es sich wünschen.
Wenn Sie sich mit dem Warum beschäftigen, ist es genauso wie, wenn Sie sich einmal verrechnen und dann aber wissen wollen, wie viele Rechenfehler Sie je gemacht haben, bis Sie das rechnen gelernt haben.
Den Fehler der aktuellen Rechenaufgabe zu analysieren und zu beheben sollte ihr Hauptziel sein und nicht in Erfahrung bringen zu wollen, wie oft Sie sich warum in diesem und im vorherigen Leben verrechnet haben.

Es grüße Sie
Rujana Moore